Ist es schon Zeit für den Gasthermentausch?

Die maximale empfohlene Lebensdauer der Gasheizung sind 15 Jahre. Doch nicht nur die Zeitspanne des Einsatzes, auch ein zu kostspieliger Brennstoffverbrauch kann als Grund für einen Gasthermentausch gesehen werden. Zwingend erforderlich ist er, wenn die Grenzwerte für den Kohlenoxidausstoß aufgrund von Verschleißerscheinungen nicht länger eingehalten werden können. Eine neue moderne Gasbrennwertheizung ist komfortabel und effizient und zuverlässig.

Moderne Gasheizung leicht finanziert

Mit einer modernen Heizung steigern Sie nicht nur die Heizleistung, sondern auch den Wert Ihrer Immobilie - und senken die Heizkosten langfristig. Klar, dass sie oft bei unseren Kunden ein Thema ist! Die zunächst anfallenden Kosten können mit Hilfe einer Förderung gestemmt werden. Die KfW fördert bestimmte Modernisierungsmaßnahmen mit günstigen Krediten oder Zuschüssen. Wird nicht nur die Therme, sondern das gesamte Heizungsnetz saniert, fallen die Zuschüsse höher aus. Eine Alternative zur KfW Förderung bildet die BAFA, welche unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 2.500 Euro in das neue Heizsystem investiert.

Steuerung der Heizung

Eine moderne Heizung mit Brennwerttechnik ist leise und kompakt. Die Regelung erfolgt mit einem Wandregler oder im Gerät integriertem Regler welcher nach Außentemperatur arbeitet. Zeitprogramme, Ferienzeiten,Temperaturen können programmiert werden. Ein Fehlerdiagnoseprogramm ist ebenso enthalten. Viele Geräte können per App gesteuert werden und in ein Smart-Home-System eingebunden werden.

Service aus einer Hand: Ihre Experten in Bremen

Die Heizungsmodernisierung mit der Olligs GmbH erfolgt für Sie als entspanntes Komplettpaket. Nicht nur die Planung des geeigneten Systems und die tatsächliche Modernisierung, auch die regelmäßige Thermenwartung nehmen wir gern für Sie vor. So können Sie sicher sein, dass Ihr neues Heizsystem stabil und sicher in Betrieb bleibt.